Sprachenlernen auf Städtereise

/Sprachenlernen auf Städtereise
Sprachenlernen auf Städtereise 2018-01-31T08:07:23+00:00

5 effektive Tipps für Sprachenlernen auf Städtreisen

Sprachenlernen auf Städtereise. Bildquelle: pixabay

Sprachenlernen auf Städtereise. Bildquelle: pixabay

Städtereisen sind immer megaspannend und aufregend. Alles ist neu und an jeder Ecke gibt es etwas zu bestaunen.

Doch hast du schon einmal daran gedacht, dass du auf einer Städtereise perfekt Sprachenlernen kannst. Gleich verrate ich dir 5 sehr wertvolle Tipps, wie du eine Städtereise optimal nutzen kannst, um deine Sprachkenntnisse zu fördern.

Selbst wenn es nur ein Kurztrip von drei Tagen ist, kannst du einiges mitnehmen, wie du gleich sehen wirst. 

Wenn du mich fragst, welches der beste Weg ist um bei einer Städtereise eine neue Sprache zu lernen oder zu verbessern, dann lautet mein Tipp: 

 

Am besten lernst du mit Muttersprachlern vor Ort

Die Vorteile liegen auf der Hand. Du bist vor Ort und sprichst mit Muttersprachlern. Bessere Trainingsmöglichkeiten gibt es nicht. Deshalb ist ein Sprachaufenthalt vor Ort so ziemlich das Beste, was du machen kannst, um eine Sprache zu lernen oder zu perfektionieren.

Warum ist das so? Wenn die Zielsprache ständig präsent ist und du nur mit Leuten zusammenkommst, die die Zielsprache sprechen, hast du gar eine andere Wahl als ebenso in dieser Sprache zu sprechen. Deshalb: Je länger so ein Aufenthalt dauert, desto mehr lernst du.

Allerdings gibt es auch die andere Seite der Medaille. Längere Sprachaufenthalte können sehr teuer werden und passen nicht in jedes Budget. Und genau deshalb sind kurze Städtereisen die perfekte Alternative zum Sprachenlernen.

Und wenn du wieder zuhause bist, kannst du weiter lernen. Beispielsweise indem du regelmäßig via Skype mit deinem Sprachpartner lernst. Und jeder Kurzaufenthalt ist dann sozusagen der Praxistest.

 

Sprachenlernen vor Ort – nicht ganz günstig

Grundsätzlich: Ein richtiger Sprachaufenthalt kann ziemlich teuer werden. Denn neben Reisekosten, Verpflegung und Unterkunft kommen noch weitere Kosten wie Sprachschule und evtl. Lehrer hinzu. Da kommen schnell einige Tausend Euro zusammen. Hinzu kommt: Du bist für einige Zeit weg von zuhause und kannst in der Zeit nicht arbeiten. Ob dein Chef das mitmacht ist die Frage. 

Doch wenn du vor Ort bist bringt das viele Vorteile mit sich wie …

 

Der Sound der Sprache ist echt …

Nachteil beim Sprachenlernen zuhause ist immer, dass die echte Praxis fehlt. Vor allem fehlt der Sound der Sprache. Den gibt es eben nur im Zielland. Denn jede Sprache hat ihr eigenes Tonmuster, welches einfach wichtig ist, erstens beim Verstehen, aber auch beim Sprechen der Sprache. Erst recht natürlich im fortgeschrittenen Niveau, wenn es darum geht, den Akzent abzubauen. 

Deshalb sind kurze Städtereisen die ideale Alternative zu Sprachaufenthalten, weil sie erstens kostengünstiger und zweitens natürlich viel weniger Zeit in Anspruch nehmen. Und auf einer Städtereise kannst du dich in kurzer Zeit sehr intensiv mit der Zielsprache beschäftigen. Und vor allem ist es ein richtiger Praxistest.

Doch wie immer im Leben kommt es beim Sprachenlernen vor allem auf Disziplin an. Ohne Disziplin kein Erfolg – auch beim Sprachenlernen. Ein paar Regeln solltest du bei einer Städtereise schon beachten, um den maximalen Nutzen mitzunehmen.

 

Deine Regeln für maximalen Lernerfolg

Die Erfahrung zeigt, dass es ohne einige Regeln nicht geht. Diese hier solltest du auf jeden Fall beachten:

⇒ Allein reisen

Nur wenn du alleine reist, musst du dich mit den Einheimischen unterhalten. Und du lernst dann tatsächlich deine Zielsprache. Sobald du mit einigen Freunden unterwegs bist, sprichst du logischerweise ständig Deutsch. Der Lerneffekt ist dann gleich NULL.

⇒ Couchsurfing statt Hotel

Statt einige Nächte im Hotel zu verbringen ist die Unterkunft bei Einheimischen viel sinnvoller, weil du dann nur die Zielsprache sprichst. Zudem ist das deutlich günstiger als im Hotel. Buchen kannst du solche Unterkünfte beispielsweise über Airbnb. 

⇒ Facebook und Co

Mit Sicherheit findest du bestimmt Freunde von Freunden, die in der Stadt wohnen, die du besuchen willst. Eventuell kannst du sie dort treffen und schon hast du einen Gesprächspartner.

⇒ Pub´s besuchen

Pub´s sind der ideale Ort, um locker und zwanglos mit den Einheimischen ins Gespräch zu kommen. Die freuen sich immer mit einem Gast aus einem anderen Land zu sprechen. 

 

Städtereisen – ideal um Kultur und Sprache kennen zu lernen

Sprachenlernen auf Städtereise. Bildquelle: pixabay

Sprachenlernen auf Städtereise. Bildquelle: pixabay

Sprache und Kultur gehören immer zusammen. Denn wenn du die Kultur besser verstehst, hilft dir das auch beim Sprachenlernen. 

Sprache ist immer Teil der Kultur. Achte deshalb auf Kleinigkeiten und Eigenheiten wie Slang-Wörter, Sprichwörter oder Jugendsprache. Das kannst du nur vor Ort lernen und nicht zuhause in der Sprachschule. 

Übrigens, war dir bekannt, dass es in vielen Städten Menschen gibt, die sogar kostenlose Stadtbesichtigungen anbietenDie ideale Gelegenheit Einheimische kennen zu lernen. Doch es kommt noch besser: Es gibt sogar Leute, bei denen du kostenlos übernachten kannst und die zudem gerne mit dir ausgehen. Wie krass ist das denn? 

Und über diese Seite kannst du kostenlose Treffen finden, an denen du einfach teilnehmen kannst. 

Du siehst also es gibt 1.001 Wege, um erstens mit Menschen in Kontakt zu kommen. Um zweitens einfach und zwanglos, aber effektiv deine Fremdsprache zu verbessern. Es liegt an dir diese Möglichkeiten zu nutzen. 

 

Was nimmst du für dich mit?

Du hast gesehen, dass Städtereisen sehr hilfreich sind, um deine Fremdsprachenkenntnisse zu verbessern oder um eine neue Fremdsprache zu lernen. Die Vorteile liegen auf der Hand. Du kannst schnell und günstig deine Sprachkenntnisse einem echten Härtetest unterziehen. Zudem lernst du Land und Leute kennen und bildest dich weiter. 

» Also: Nutze Städtereisen zum Sprachenlernen!

 

Und jetzt? Bist du neugierig geworden? Willst du endlich eine neue oder eine weitere Fremdsprache lernen?

Prima, dann findest du hier weitere wertvolle Tipps, wie du vorgehen kannst, um schnell eine Sprache zu lernen.

Du willst einen Businesskurs absolvieren, damit Du im Job besser mit deinen ausländischen Kunden sprechen kannst? Dann findest du hier die passenden Business-Kurse:

Business-AlbanischBusiness-DeutschBusiness-EnglischBusiness-FinnischBusiness-FranzösischBusiness-GriechischBusiness-ItalienischBusiness-RussischBusiness-SchwedischBusiness-Türkisch